Hinweise zum Datenschutz

für Facebook-Seiten und -Gruppen

 

Vorwort

Mit dem Urteil vom 05.06.2018 hat der EuGH entschieden, dass ich als Unternehmer/-in beim Betreiben meiner Facebook-Seite für die stattfindende Datenverarbeitung mit verantwortlich bin.

Lass mich kurz erklären, welche Datenverarbeitung durch meine Facebook-Kanäle stattfindet, wie sie stattfindet, welche Einflussmöglichkeiten ich habe und welche Einflussmöglichkeiten du hast.

Legen wir los.

 

1. Verantwortlichkeiten und wie sie verteilt sind

Für die Datenverarbeitung auf Facebook gelten unterschiedliche Grade von Verantwortlichkeiten.

In erster Linie ist Meta Platforms für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf seiner Plattform verantwortlich, zumal Meta Platforms alleine volle Kontrolle über die Daten hat.

Meta Platforms Ireland Ltd.
4 Grand Canal Square
Grand Canal Harbour
Dublin 2, Irland

Meta Platforms erkennt diese Verantwortung an. Näheres kannst du hier nachlesen:
https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum


Wer ich bin und warum ich als Seitenbetreiber mitverantwortlich bin

Alexandra Romeo
Wotanstr. 7
85579 Neubiberg, Deutschland 

Ich betreibe die Facebook-Seite zur Erhöhung meiner Sichtbarkeit und um näher an Interessenten und Kunden zu sein.
Dies basiert auf der Rechtsgrundlage berechtigter betriebswirtschaftlicher und kommunikativer Interessen an dem Angebot eines Informations- und Kommunikationskanals (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Allein dadurch, dass ich diese Facebook-Seite betreibe und somit das Sammeln und Verarbeiten personenbezogener Daten durch Meta Platforms begünstige/ unterstütze/ fördere, bin ich mitverantwortlich.
Und ich habe, um eine Facebook-Seite betreiben zu können, den AGB (https://www.facebook.com/policies/pages_groups_events/) und den Seiten-Insights-Ergänzung bezüglich des Verantwortlichen i. S. d. Art. 26 Abs. 1 Satz 1 DS-GVO (https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum) von Meta Platforms zugestimmt.

Richtig! Das ist genau so und damit gehe ich auch mit.


Aber auch du trägst Verantwortung

DU als Besucher dieser Facebook-Seite hast mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ebenfalls einen Account auf Facebook und damit den AGB und den ganzen Verarbeitungsprozessen zu deinen personenbezogenen Daten zugestimmt. (https://www.facebook.com/legal/terms/update).
In diesem Boot sitze ich also nicht alleine 😉

Aber egal ob du mit oder ohne Facebook-Account unterwegs bist, solltest du grundsätzlich vor jeder Interaktion darüber nachdenken, ob du dies tatsächlich so tun möchtest. Insbesondere, wenn du Informationen als Kommentar preisgibst. Eine Facebook-Page und ihre Inhalte ist für jeden sichtbar, auch außerhalb von Facebook!

 

 

2. Deine Rechte

Selbstverständlich hast du auch auf Facebook diverse Rechte:
Auskunft, Sperrung, Löschung; Widerruf; Datenübertragbarkeit

Meta Platforms übernimmt die Verantwortung für die datenschutzrechtlichen Pflichten im Hinblick auf Informationspflichten (Art. 12 – 13 DSGVO), der Betroffenenrechte (Art. 15 – 22 DSGVO), der Datensicherheit und Meldung von Datenschutzverletzungen (Art. 32-34 DSGVO).

Deine Rechte kannst du am effektivsten geltend machen, wenn du dich direkt an Meta Platforms wendest, denn nur Meta Platforms hat entsprechenden Zugriff auf die Nutzerdaten und kann direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen.

Außerdem hast du auch das Recht, dich bei einer Behörde für Datenschutz zu beschweren, wenn du einen Datenschutzverstoß befürchtest.

 

 

3. Was du auf Facebook tun und sehen kannst

Deine Daten downloaden

Du kannst jederzeit downloaden, welche Informationen Meta Platforms über dich hat: https://www.facebook.com/settings?tab=your_facebook_information

Deine Daten verwalten

Meta Platforms bietet dir außerdem eine Option an, deine Informationen zu verwalten:

https://www.facebook.com/help/contact/367438723733209

Die Einstellungen für die Anzeige von Werbeanzeigen

kannst du hier vornehmen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads 

Die Datenschutzerklärung von Meta Platforms

findest du hier: https://www.facebook.com/about/privacy

Cookies im Browser steuern

Meta Platforms bezieht auch viele Informationen über Cookies, die Meta Platforms über Websites in deinem Browser platziert und somit dein Surfverhalten beobachten und deine Interessen auswerten kann.

Du kannst das Speichern von Cookies in deinem Browser steuern. Weil die Einstellungen von Browser zu Browser leicht unterschiedlich sind, habe ich hier eine kleine Übersicht zu Anleitungen für die gängigsten Browser:

 

 

 

4. Wie ist meine Seite eingestellt?

In den Einstellungen meiner Facebook-Seite kann ich an drei Stellen Beschränkungen der Sichtbarkeit meiner Seite vornehmen.

News Feed-Zielgruppen und Sichtbarkeit der Beiträge

Hier habe ich keine individuellen Einstellungen vorgenommen. Meine Inhalte sind für alle sichtbar. 

Ländereinschränkungen

Ich kann die Sichtbarkeit meiner Seite auf Länderbasis beeinflussen. Dabei kann ich wählen zwischen:
– Diese Seite ausschließlich Personen in diesen Ländern zeigen (Einschlussverfahren)
– Diese Seite vor Personen in diesen Ländern verbergen (Ausschlussverfahren)
Ich habe diese Einstellung nicht aktiviert.

Altersbeschränkungen

Ich kann für meine Seite Altersbeschränkungen vorgeben. Das ist vor allem für Seiten wichtig, deren Inhalte für den Jugendschutz relevant sein könnten. Ich habe diese Einstellung nicht aktiviert, meine Seite wird allen Personen ab 13 angezeigt.

 

 

5. Datenverarbeitung mit und durch Facebook-Seiten

Ganz vorneweg die Information, dass Daten der Nutzer und Besucher einer Facebook-Seite auch außerhalb des EU-Raums verarbeitet werden können. Dadurch können sich für dich als Nutzer Risiken ergeben, weil zum Beispiel die Durchsetzung deiner Rechte erschwert werden kann.

Standardvertragsklauseln

Die Europäische Kommission hat die Verwendung von Standardvertragsklauseln als Mittel zur Gewährleistung eines angemessenen Schutzes bei der Übermittlung von Daten außerhalb des europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) genehmigt. Durch die Verwendung von Standardvertragsklauseln in einem zwischen den Datenübermittlern geschlossenen Vertrag werden personenbezogene Daten als geschützt angesehen, wenn sie außerhalb des EWR in Ländern verarbeitet werden, die nicht durch eine Angemessenheitsentscheidung für vertrauenswürdig erklärt worden sind.

Meta Platforms bietet Standardvertragsklauseln und verpflichtet sich damit, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten. (Ob du dem vertraust, ist deine Entscheidung).

Grund und Dauer der Datenverarbeitung

Die Daten werden in der Regel zu Marktforschungs- und Werbezwecken verarbeitet. Dadurch kann zum Beispiel aus deinem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen ein Nutzungsprofil erstellt werden, mit denen Werbeanzeigen, die mutmaßlich dein Interesse treffen, sowohl innerhalb als auch außerhalb Meta Platforms geschaltet werden können. Dazu werden in der Regel Cookies mit Lebenszeiten zwischen vier Monaten und zwei Jahren auf deinem Endgerät platziert.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt in der Regel, weil ich ein berechtigtes Interesse an einer effektiven Information der Nutzer und an der Kommunikation mit den Nutzern habe (Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) oder auf Basis deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO).

 

 

6. Welche Datenverarbeitung findet durch Meta Platforms allgemein statt, wenn du meine Facebook-Seite besuchst oder mit ihr interagierst

Als Facebook-Seitenbetreiber stellt Meta Platforms mir diverse Statistiken zu meiner Seite zur Verfügung. Ich habe keine Möglichkeit, diese abzuwählen/ zu deaktivieren. Ich kann sie höchstens ignorieren – was aber an der stattfindenden Datenverarbeitung nichts ändert.

Folgende Elemente kann ich über die sogenannten Insights einsehen – diese Datenverarbeitungen finden also auf jeden Fall statt:

 

Facebook-Seite-Statistiken – Die Übersicht

In den Statistiken meiner Facebook-Seite wird mir folgendes als zusammenfassende Übersicht angezeigt:

  • Seitenaktivitäten: Die Anzahl der Klicks auf die Kontaktinformationen und den Call-to-Action-Button auf meiner Seite.
  • Seitenaufrufe: So oft wurde das Profil meiner Seite von Personen aufgerufen, die auf Facebook an- oder abgemeldet waren.
  • Seitenvorschau: So oft haben Personen mit der Maus auf meinen Seitennamen oder mein Profilbild gezeigt, um eine Vorschau meines Seiteninhalts anzuzeigen.
  • “Gefällt mir”-Angaben für die Seite: Die Anzahl der neuen Personen, denen meine Seite gefällt, aufgeschlüsselt nach bezahlt und unbezahlt.
  • Reichweite: Die Anzahl Personen, die einen beliebigen Seitenbeitrag gesehen haben, aufgeschlüsselt nach insgesamt, organisch und Promotions.
  • Empfehlungen: Anzahl, wie oft meine Seite empfohlen wurde.
  • Beitragsinteraktionen: So oft wurde durch “Gefällt mir”-Angaben, Kommentare, geteilte Inhalte, etc. interagiert.
  • Videos: so oft wurden Videos meiner Seite insgesamt mindestens 3 Sekunden angesehen, aufgeschlüsselt nach insgesamt, bezahlt und unbezahlt.
  • Seitenabonnenten: so viele neue Abonnenten hat meine Seite, aufgeschlüsselt nach bezahlt und unbezahlt.
  • Neue Promotions: hier sehe ich, welche beworbenen Beiträge wie viele Personen erreicht haben und wie viele Beitragsinteraktionen entstanden.
  • Deine 5 neuesten Beiträge: Ich sehe im Überblick, wie meine 5 neuesten Beiträge angekommen sind. Ich sehe in einer Tabelle pro Beitrag, welche Reichweite (organisch und bezahlt) er hatte und wie viele Interaktionen stattfanden (Beitragsklicks und Reaktionen / Kommentare / geteilte Inhalte).
  • Seiten im Auge behalten: Wenn ich das möchte, kann ich andere Facebook-Seiten auswählen, um Vergleiche anzustellen. Dabei werden folgende Werte ausgegeben:
    • wieviele “Gefällt-mir”-Angaben haben die Seiten?
    • wie hat sich die Fanzahl im Vergleich zur Vorwoche entwickelt? Die Ausgabe erfolgt als Prozent-Ausgabe.
    • wie viele Beiträge gab es in dieser Woche?
    • wie viele Interaktionen gab es?

 

Teilweise werden die Daten aufgeschlüsselt nach organischer und bezahlter Reichweite.

Ich kann die Daten exportieren – entweder im Excel-Format oder im .csv-Format. Dabei kann ich den Zeitraum einstellen und kann das Layout des Exportes beeinflussen. Exportieren kann ich die Seitendaten, die Beitragsdaten und die wichtigsten Videokennzahlen. Alle exportierten Statistiken enthalten lediglich Summen, es sind keinerlei personenbezogene Daten enthalten.

 

Facebook-Seiten-Statistiken – Im Detail

Promotions

Wenn ich Werbung für meine Beiträge schalte, zeigt mir Meta Platforms zahlenmäßige Zusammenfassungen.

Ich erfahre, wie viele Personen den Beitrag gesehen haben und wie viele Beitragsinteraktionen es gab. Ich erfahre nicht, WER zu diesen Menschen gehört – es sind nur Zahlen ohne weitere oder zusätzliche Informationen.

Seitenabonnenten

Hier sehe ich, wie viele Menschen meine Facebook-Seite abonniert haben. Ich erfahre auch, wie viele Menschen meine Facebook-Seite nicht mehr abonnieren. Sollten neue Abonnenten über bezahlte Werbung hinzugekommen sein, wird mir deren Anzahl gesondert ausgewiesen.

Weiter kann ich sehen, wie viele der Neuabonnenten direkt auf meiner Seite oder in einem Beitrag  auf “Abonnieren” geklickt haben.

“Gefällt mir”-Angaben

In diesem Modul sehe ich, wie viele Menschen meine Facebook-Seite mit “Gefällt mir” versehen haben. Ich erfahre auch, wie viele Menschen sich entschieden haben, meiner Facebook-Seite nicht mehr zu folgen. Sollten neue Follower über bezahlte Werbung hinzugekommen sein, wird mir deren Anzahl gesondert ausgewiesen.

Weiter kann ich sehen, wie viele der neuen Follower direkt auf meiner Seite oder in einem Beitrag  auf “Abonnieren” geklickt haben.

Reichweite

Mit der Reichweite wird gemessen, wie viele Personen meine Seitenbeiträge gesehen haben. Ich kann sehen, wie oft meine Seite empfohlen wurde. Auch Reaktionen, Kommentare, geteilte Inhalte, Antworten und Beanspruchungen werden quantitativ ausgewertet. Dabei werden die Reaktionen nach ihrer Art getrennt ausgewertet (“Gefällt mir”, “Love”, “Wow”, “Haha”, “Traurig”, “Wütend”). Ich kann sehen, wie oft Beiträge meiner Seite verborgen wurden, als Spam markiert wurden oder wie oft die Seite entfolgt wurde.
An keiner Stelle kann ich erkennen, welche Person hinter den einzelnen Aktionen steckt.

Seitenaufrufe

Diese Statistik zeigt mir, wie oft die Seite insgesamt aufgerufen wurde. Sie schlüsselt dies auch nach Bereichen auf: “Startseite”, “Sonstiges”, “Beiträge”, “Jobs”, “Live-Videos”, “Musik”.

Die Gesamtanzahl der Besucher wird weiterhin ausgewiesen “nach Alter und Geschlecht”, nach “Land” und nach “Stadt” oder “Gerät”, mit dem der Zugriff erfolgt. Die Daten liegen als aggregierte Zahlen vor.

Außerdem erfahre ich, über welche Quellen auf meine Seite zugegriffen wird – ausgewiesen wird die Anzahl der Seitenbesuche nach Weiterleitungsquelle.

Seitenvorschau

In dieser Statistik erfahre ich, wie oft meine Seite in der Vorschau aufgerufen wurde. Diese Auswertung steht mir auch “nach Alter und Geschlecht” getrennt zur Verfügung. 

Handlungen auf der Seite

Hier kann ich die Anzahl der Handlungen sehen, die auf meiner Facebook-Seite vorgenommen wurden. Folgende Handlungen werden ausgewertet:

  • “Route planen”-Klicks
  • Webseitenklicks
  • Klicks auf Telefonnummer
  • Klicks auf “Call to Action”-Buttons

Pro Handlung kann ich sehen, wie viele Personen insgesamt diese Handlung vollzogen haben. Außerdem kann ich die Zahlen differenziert nach “Alter und Geschlecht”, nach “Land” und nach “Stadt” oder “Gerät” sehen. Diese Daten liegen als aggregierte Zahlen vor.

Beiträge

Diese Statistik schlüsselt mir auf, zu welchen Uhrzeiten an welchen Tagen meine Fans online sind und welche Beitragsarten besonders gut ankommen. Die Darstellungen erfolgen als Diagramme und in absoluten Zahlen. 
Aufgeschlüsselt nach “Video”, “Link”, “Foto”, “Geteiltes Video” und “Status” sehe ich die durchschnittliche Reichweite der Beitragsart und die durchschnittlichen Interaktionen (Beitragsklicks und Reaktionen / Kommentare / geteilte Inhalte).

Eine weitere Auswertung zeigt mir im Überblick, wie meine einzelnen Beiträge angekommen sind. Ich sehe in einer Tabelle pro Beitrag, welche Reichweite (organisch und bezahlt) er hatte und wie viele Interaktionen stattfanden (Beitragsklicks und Reaktionen / Kommentare / geteilte Inhalte).

Ich kann außerdem andere Facebook-Sites angeben, die “ich im Auge behalten möchte”.
Dabei werden folgende Werte ausgegeben:

  • wie viele “Gefällt-mir”-Angaben haben die Seiten?
  • wie hat sich die Fan-Zahl im Vergleich zur Vorwoche entwickelt? Die Ausgabe erfolgt als Prozent-Ausgabe.
  • wie viele Beiträge gab es in dieser Woche?
  • wie viele Interaktionen gab es?


Veranstaltungen

  • Bekanntheit: ich kann sehen, wie viele Personen meine Veranstaltung angezeigt bekommen haben. Und wie oft dann die Veranstaltungsseite aufgerufen wurde.
  • Interaktion: hier sehe ich, wie viele Personen auf meine Veranstaltung geantwortet haben. Und ich sehe, wie viele Handlungen dazu durchgeführt wurden.
  • Tickets: hier sehe ich, wie oft auf “Tickets kaufen” geklickt wurde.
  • Zielgruppe: in dieser Statistik wird mir angezeigt, wie sich prozentual die Impressionen auf Männer und Frauen verteilen – aufgegliedert nach Altersgruppen.

Videos

In den Videostatistiken sind die Kennzahlen zu allen aktiven und gelöschten Videobeiträgen enthalten. Und zwar erfahre ich, wie viele Minuten meine Facebook-Seiten-Videos insgesamt angesehen wurden und wie viele Videoaufrufe es gab. 

Stories

In den Story-Insights sehe ich quantitative Angaben zur Performance der veröffentlichten Stories.

Personen

Die Statistiken im Bereich Personen gliedern sich in folgende Bereiche auf:

  • Deine Fans
    Hier werden mir die demographischen Daten der Personen angezeigt, denen meine Facebook-Seite gefällt. Hierzu werden die Alters- und Geschlechtsangaben aus deinem Profil herangezogen. Die Daten zeigen mir:
    • in welche Altersgruppen meine Fans fallen, aufgeschlüsselt nach Geschlecht.
    • aus welchem Land sie kommen
    • und aus welcher Stadt und
    • in welcher Sprache sie Facebook verwenden.
  • Deine Abonnenten
    Hier werden mir die demographischen Daten der Personen angezeigt, die meine Facebook-Seite abonniert haben. Hierzu werden die Alters- und Geschlechtsangaben aus deinem Profil herangezogen. Die Daten zeigen mir:
    • in welche Altersgruppen meine Fans fallen, aufgeschlüsselt nach Geschlecht.
    • aus welchem Land sie kommen
    • und aus welcher Stadt und
    • in welcher Sprache sie Facebook verwenden.
  • Erreichte Personen
    Hier werden mir die demographischen Daten der Personen angezeigt, die Inhalte auf (oder über) meine(r) Facebook-Seite gesehen haben. Hierzu werden die Alters- und Geschlechtsangaben aus deinem Profil herangezogen. Die Daten zeigen mir:
    • in welche Altersgruppen meine Fans fallen, aufgeschlüsselt nach Geschlecht.
    • aus welchem Land sie kommen
    • und aus welcher Stadt und
    • in welcher Sprache sie Facebook verwenden.
      Die Daten werden in Bezug gesetzt zu den Vergleichszahlen meiner Fans (vgl. ersten Punkt in dieser Aufzählung).
  • Interagierende Personen
    Hier werden mir die demographischen Daten der Personen angezeigt, die über meine Facebook-Seite sprechen. Hierzu werden die Alters- und Geschlechtsangaben aus deinem Profil herangezogen. Die Daten zeigen mir:
    • in welche Altersgruppen meine Fans fallen, aufgeschlüsselt nach Geschlecht.
    • aus welchem Land sie kommen
    • und aus welcher Stadt und
    • in welcher Sprache sie Facebook verwenden.
      Die Daten werden in Bezug gesetzt zu den Vergleichszahlen meiner Fans (vgl. ersten Punkt in dieser Aufzählung).

Auch wenn “Personen” sehr nach Namensnennung klingt – ich sehe hier nur verdichtete Daten. Es handelt sich ausschließlich um Zahlen und Prozentwerte. Ein Rückschluss auf konkrete Personen ist mir hierüber zu keiner Zeit möglich

Nachrichten

Hier kann ich sehen, wie viele aktive Unterhaltungen zwischen meiner Seite und Personen im Messenger vorhanden sind. Auch dies ist eine rein quantitative Auswertung.

 

 

7. Welche Datenverarbeitung findet durch Meta Platforms allgemein statt, wenn du meine Facebook-Gruppe besuchst oder mit ihr interagierst

Als Facebook-Gruppenbetreiber stellt Meta Platforms mir diverse Statistiken zu meiner Seite zur Verfügung. Ich habe keine Möglichkeit, diese abzuwählen/ zu deaktivieren. Ich kann sie höchstens ignorieren – was aber an der stattfindenden Datenverarbeitung nichts ändert.

Folgende Datenverarbeitungen sind mir bekannt und finden auf jeden Fall statt:

  • Zugriffsdaten
  • Deine Likes und Kommentare
  • Welche Beiträge du abonnierst
  • Welche Links du anklickst

 

Diese Daten werden von Facebook genutzt für

  • Werbung (Analyse und zur Erstellung personalisierter Werbung)
  • Erstellung von Nutzerprofilen
  • Markforschung

 

Facebook-Gruppe-Statistiken – Die Übersicht

In den Statistiken meiner Facebook-Gruppe wird mir folgendes als zusammenfassende Übersicht angezeigt:

  • Mitgliedschaftsanfragen
  • Mitgliederanzahl
  • Anzahl der neuen Mitglieder
  • Name und Profilinformationen der Mitglieder
  • Anzahl von Beiträgen und anderen Interaktionen, wie z. B. Likes
  • Beliebte Interaktionszeiten (Tage und Uhrzeiten) allgemein
  • Anzahl der aktiven Mitglieder
  • Aktivste mitwirkende Mitglieder
  • Beliebteste Beiträge
  • Grafische Statistik nach Geschlecht, Alter, Land und Ort der Mitglieder

 

Teilweise werden die Daten aufgeschlüsselt nach organischer und bezahlter Reichweite.

Ich kann die Daten exportieren – entweder im Excel-Format oder im .csv-Format. Dabei kann ich den Zeitraum einstellen und kann das Layout des Exportes beeinflussen. Exportieren kann ich die Seitendaten, die Beitragsdaten und die wichtigsten Videokennzahlen. Alle exportierten Statistiken enthalten lediglich Summen, es sind keinerlei personenbezogene Daten enthalten.

Diese Daten verwende ich, um meine Angebote und Postings in der Gruppe interessanter und attraktiver zu gestalten, wie z. B. angepasste Postingzeiten und altersgerechte Ansprache.

 

Stand: 14.07.2022